Theater Die Pathologie

Der Kommandant

Schauspiel - Jürg Amann

„Ich bin ein Stern“ inspiriert von Inge Auerbach
Inszenierung: Bernd Capitain und Johannes Prill
mit Bernd Capitain
Premiere: 26.01.2023

Vor seiner Hinrichtung aufgrund von Kriegsverbrechen verfasste Rudolf Höß (*1901 in Baden-Baden; †1947 in Auschwitz), der Kommandant des Konzentrationslagers in Auschwitz, Aufzeichnungen über sein Leben. Die rund 300 eng beschriebenen Seiten spiegeln weder Reue noch Einsicht wider.
Jürg Amann (*1947 in Winterthur; †2013 in Zürich) hat diese zu einem Bühnenmonolog in sechzehn Kapiteln verarbeitet. Amann absolvierte ein Studium der Germanistik und Publizistik an der Universität Zürich und der Freien Universität Berlin. Er war einige Jahre parallel als Dramaturg am Zürcher Schauspielhaus und als Journalist tätig. Seit dem Jahr 1976 ist er freier Schriftsteller und schrieb zahlreiche Prosawerke, Theaterstücke und Hörspiele. „Der Kommandant“ erschien im Jahr 2011.
Johannes Prill (*1963 in Bonn) arbeitete seit dem Abschluss seines Romanistik-Studiums an der Universität Genf und einer Schauspielausbildung in Genf und Basel im Jahr 1988 als Schauspieler – auch an vielen Bonner Theatern. Zudem ist er als Regisseur und Dozent für Stimmbildung, Sprecherziehung und Rhetorik tätig. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist er Intendant des Theaters Die Pathologie.
Bernd Capitain (*1961 in Leverkusen) ist ausgebildeter Schauspieler und vorwiegend in Köln tätig. Im Jahr 2004 gründete er die Film Acting School ­Cologne.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 01.12.2022 21:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn