Theatergemeinde BONN

Ringelnatzens Bumerang und andere Schelmereien

Kuttel Daddeldu (karikaturistische Kunstfigur von Ringelnatz)
Foto: gemeinfrei
Kuttel Daddeldu (karikaturistische Kunstfigur von Ringelnatz)
Foto: gemeinfrei

Eine literarisch-biographische Reise
Lesung - Larissa Lae / Rainer SELmanN

Geboren wurde er als Hans Gustav Bötticher 1887 in Wurzen bei Leipzig. Gestorben ist er als Joachim Ringelnatz 1934 in Berlin. Berühmt geworden ist er durch seine Kunstfigur „Kuttel Daddeldu“. Seefahrer, Dichter, Kabarettist, Maler, Schaufensterdekorateur, Schlangenbeschwörer, Nachtschwärmer, Hungerhaken, Revolutionär – seine Biografie ist höchst vielfarbig. Viele Theaterleute und Stars der literarischen Welt seiner Zeit bewunderten sein originelles Talent. Die Bonner Schauspielerin, Sängerin und bildende Künstlerin Larissa Lae und der Historiker, Geschichtenerzähler und „Berufsspaziergänger“ Rainer SELmanN widmen dem merkwürdigen Poeten ein heiteres Porträt mit etlichen Überraschungen.

"Wer hat soviel Achtung und Liebe vor fremden Leben, vor der fremden Fülle, der Wichtigkeit des andern, der Mikrokosmen der andern ...?" (Kurt Tucholsky über seinen Freund Ringelnatz)

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 30.05.2024 20:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn