VENTANA

Repeat it!

Dorothee Oberlinger | Blockflöte & Leitung
Foto: Henning Ross
Dorothee Oberlinger | Blockflöte & Leitung
Foto: Henning Ross

Musik in Kreisen
Konzert


Beim Eröffnungskonzert des Festivals dreht sich alles um das Kreisende, das zyklisch Wiederkehrende in der Musik: Dorothee Oberlinger stellt in ihrem neuen Programm „Repeat it!“ ein wahres Kaleidoskop kreisender Musik vor. Sie bewegt sich dabei mit ihrem Ensemble 1700 zwischen barocken Highlights und zeitgenössischer Musik – ein Auftragswerk von Konstantia Gourzi erlebt dabei seine Uraufführung. Hinzu kommen Werke von u.a. Francesco Geminiani, Antonio Vivaldi und John Cage. Dorothee Oberlinger, die Magierin auf der Blockflöte, spielt sich dann „kreisend“ selbst in Rage.

Dorothee Oberlinger – Blockflöte, Leitung / Alexander Puliaev – Cembalo, Basso Continuo / Ensemble 1700

Antonio Vivaldi - Sinfonia zu La Senna Festeggiante

Nani Nani (Sephardisches Schlaflied)

Antonio Vivaldi - Concerto g-moll op. 10/2 R 439 für Flöte "La Notte"

Konstantia Gourzi - Saâ (2024), op. 106, für Blockflöte und Bordoun (Uraufführung)
(Komposition gefördert von der Stadt Köln)

Francesco Geminiani - Concerto grosso Nr. 12 in d-Moll nach Corellis La Follia

György Ligeti - Continuum

Terry Riley - In c (Auszüge)

Antonio Vivaldi - Konzert für Blockflöte, Streicher und B.c. C-Dur RV 443

zamus early music festival

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 29.05.2024 10:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn