Theatergemeinde BONN

Claire Wallentin – Eine Wienerin vom Theater

Vortrag - Catrin Möderler

Claire Wallentin, Tochter einer wohlhabenden jüdischen Großbürgerfamilie, genießt im Wien der Jahrhundertwende eine märchenhafte Jugend. Zielsicher entscheidet sich die ebenso begabte wie schöne junge Frau für eine Laufbahn als Schauspielerin. Bald ist sie der Liebling des Wiener Theaterpublikums. Gekrönt wird der bühnenreife Lebenslauf durch ihre Heirat mit einem jungen Aristokraten.

Doch dem steilen Aufstieg folgt der tiefe Fall: Claires Ehemann, hochadelig aber mittellos, bekämpft seine drückende Geldnot durch kriminelle ­Machenschaften. Kurz nach der Hochzeit wird dem Zögling eines vornehmen Bonner Knaben-Internats ein skandalreicher Prozess gemacht. Der Schock treibt Claire zu einem Selbstmordversuch und auf die Couch des berühmten Seelenarztes Sigmund Freud.

Die Autorin Catrin Möderler liest aus ihrem neuen Buch über eine zu Unrecht vergessene Künstlerin und berichtet Spannendes aus einer schillernden Familiengeschichte im Wien des Fin de Siècle, unter die am Ende der Nationalsozialismus einen tragischen Schlusspunkt setzt.

Preise inkl. Getränk - um Voranmeldung wird gebeten.
Ort: Haus der Theatergemeinde, Bonner Talweg 10, 53113 Bonn

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 30.05.2024 21:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn