Theater im Ballsaal

Wunderland ist überall

Schauspiel - fringe ensemble / phoenix 5

Texte von Ivo Briedis, Kaska Bryla, Ceren Ercan, Lothar Kittstein, Anthony Kibsa Ouédraogo und Lewis Carroll
Mit: Andreas Meidinger, Bettina Marugg, Julia Goldberg, Philip Schlomm
Song-Komposition: Helmut Buntjer
Regie: Frank Heuel

Alice aus der dem Projekt zugrundeliegenden Erzählung „Alice im Wunderland“ von Lewis Carroll erlebt eine Welt, in der von einem Moment zum anderen nichts mehr ist wie zuvor: Logik, Werte, Wahrnehmung, selbst der Sinn der Worte ist nicht mehr verlässlich. Das klingt wie etwas, was wir im heutigen postfaktischen Zeitalter Tag für Tag erleben. Dies ist den „Wunderland“-Autor*innen aus insgesamt fünf Ländern Anlass und Inspiration, neue Texte zu schreiben, uns eine Tür in ihre aus den Fugen geratene Welt zu öffnen. Was bleibt dem Theater, welches ja immer Spiegel der Welt sein will, wenn sich das Verständnis über die Welt als erfahrbare Realität immer mehr auflöst? Die Antwort liegt auf der Hand - die Verbindlichkeit im Spiel, in der Beziehung zum Publikum, der Wert des gesprochenen, gedachten Wortes.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 16.06.2024 21:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn