Die Reise nach Reims (Il Viaggio a Reims)

Oper - Theater Krefeld Mönchengladbach

Dramma giocoso in einem Akt
Musik von Gioacchino Rossini
Libretto von Giuseppe Luigi Balochi

Dass Gioacchino Rossini ein wahrer Meister des musikalischen Komödientheaters ist, zeigt er auch in dieser 1825 komponierten Oper, die er tatsächlich anlässlich der Krönung Charles X. komponierte. Laut des Rossini-Biographen Richard Osborne ist diese Oper „eines der verrücktesten und erheiterndsten Unterhaltungsstücke, die je aus der Feder eines Opernkomponisten geflossen sind.“
Auch musikalisch nimmt das Werk eine einmalige Stellung ein. Rossini komponierte es für die zehn besten Sängerinnen und Sänger seiner Zeit, die hier Beweise ihrer vokalen Virtuosität demonstrieren konnten. Die Reise nach Reims bietet ein wahres Belcanto-Feuerwerk und die Vorlage für höchst amüsante europäische Begegnungen.

Musikalische Leitung: Giovanni Conti
Inszenierung: Jan Eßinger

Anmeldeschluss: 14.03.24

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 24.04.2024 21:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn