Horizont Theater

Eine Frau in Berlin

Die Frau in Berlin
Foto: Horizont Theater
Die Frau in Berlin
Foto: Horizont Theater

Lesung mit Musik
Lesung - Anonyma

Zu Kriegsende notiert die Verfasserin in ihren verbliebenen Schulheften, wie das „Alltagsleben“ im ausgebombten Berlin aussieht. Wir erfahren, was ihr im Keller mit den Hausbewohnern und nach dem Einmarsch der Roten Armee mit den Soldaten widerfährt.

Nachdem ihre Notizen in den späten 50er Jahren zunächst in den USA, dann auch in Deutschland veröffentlicht wurden, sah sie sich erheblichen Anfeindungen ausgesetzt. Deshalb erlaubte sie eine Wiederveröffentlichung ihrer Tagebücher nach ihrem Tod nur unter der Voraussetzung, dass ihr Name ungenannt bleibt.

Seit dem 24. Februar 2022, dem Beginn der massiven Angriffe Russlands auf die Ukraine, herrscht wieder Krieg in Europa. Uns erreichen über die Medien täglich Bilder und Zahlen, aber einzelne Schicksale bleiben dahinter verborgen.

Wie ein solches Schicksal aussehen kann, zeigen die persönlichen Aufzeichnungen der Autorin, die damit auch die Zeitlosigkeit und Wiederholbarkeit der Kriegsschrecken dokumentiert.

Christine Kättner (Lesung)
Bronislaw Madziar (Cello)

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 13.04.2024 21:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn