Theater Die Pathologie

Kiss me

Schauspiel - Richard Bean

Deutsch von Alex C. Mangold
Inszenierung: Johannes Prill
Premiere: 5.10.2023

Zehn Jahre nach dem ersten Weltkrieg: Stephanie, eine ehemalige Munitionsarbeiterin, deren Mann im Krieg starb, ist jetzt 32 Jahre alt und führt ein eigenständiges Leben. Sie lebt in einer schäbigen Pension, fährt beruflich Lastwagen – und sehnt sich nach einem Baby.
Ein dubioser Arzt, Dr. Trollope, vermittelt ihr einen Mann, der sich Dennis nennt. Dieser sieht aus wie ein Banker, aber er erweist sich als eine wandernde Samenbank. Unter der Leitung von Dr. Trollope hat er bereits mehr als 200 Kinder gezeugt. Stephanie will das Wagnis eingehen, mit seiner Hilfe ihren Kinderwunsch zu erfüllen. Aber es gibt Regeln für diese Begegnung: Es dürfen keine echten Namen verwendet werden und es darf keinen Kuss auf die Lippen geben. Manchmal jedoch, werden Regeln gebrochen und alles verändert sich ... „Kiss me” ist eine leise und unorthodoxe Liebesgeschichte über zwei Menschen, die versuchen, der Schuld und den Gespenstern der Vergangenheit zu entkommen.
Richard Bean (*1956 in Hull) ist Autor zahlreicher Theaterstücke. Die Premiere von „Kiss me” fand im Jahr 2016 am Londoner Hampstead ­Theatre statt.
Johannes Prill (*1963 in Bonn) arbeitet seit dem Abschluss seines Romanistik-Studiums an der Universität Genf und einer Schauspielausbildung in Genf und Basel im Jahr 1988 als Schauspieler – auch an vielen Bonner Theatern. Zudem ist er als Regisseur und Dozent für Stimmbildung, Sprecherziehung und Rhetorik tätig. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist er Intendant des Theaters Die Pathologie.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 29.05.2024 11:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn