Opernhaus Bonn

#13

Kabarett/Comedy - Michael Mittermeier

Michael Fritz Mittermeier (*1966 in Dorfen) verbindet in seinen Programmen moderne Stand-up-Comedy mit Elementen des klassischen Kabaretts. Der studierte Amerikanist und Politologe, der seine Magisterarbeit über das Thema „Stand-Up-Comedy” schrieb und bereits sieben Mal den Deutschen Comedy-Preis gewann, startete seine Karriere Ende der 1980er-Jahre. Bekannt machte ihn 1996 sein Soloprogramm „Zapped – Ein TV-Junkie knallt durch“, in welchem er bekannte Fernsehformate von MacGyver bis Aktenzeichen XY auf die Schippe nahm. In seinem aktuellen Comedy-Programm „#13” gibt der Künstler persönliche Erfahrungen von sich preis, die mit Höhen und Tiefen, mit Glück und Unglück bzw. erfahrenem Leid in seinem eigenen Leben zu tun haben. Die Idee, sein Programm mit der Zahl „13” zu betiteln, habe, so Mittermeier, damit zu tun, dass die Zahl eben mal Glück, mal aber auch Unglück verheiße.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 29.05.2024 10:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn