Haus der Springmaus

Du sollst nicht verblöden

Kabarett/Comedy - Thomas Reis

Thomas Reis' (*1963 in Freiburg) Kabarettkarriere begann1985 in Freiburg, wo er zusammen mit Peter Vollmer das „Duo Vital" gründete, das mit mehreren Programmen zusammen auftrat. 1992 ging Reis mit seinem ersten Soloprogramm „Als die Männer noch Schwänze hatten” auf die Bühne. Inzwischen ist er seit über 30 Jahren auf Live- und TV-Bühnen vertreten. Seine Programme, die eine Mischung aus Politik, Komik und schräger Lyrik darstellen, wurden mit mehr als zehn Literatur-, Kleinkunst- und Kulturpreisen ausgezeichnet. Der ehemalige Kolumnist der Frankfurter Rundschau, den die Wochenzeitung „Die Zeit” einmal als eine „bizarre Mischung aus Kafka, Heine und Gene Kelly” bezeichnete, präsentiert in seinen Programmen ein scharfzüngiges, politisches Kabarett. In seinem neuen Programm „Du sollst nicht verblöden”, das im Herbst 2023 Premiere feiern wird, geht es, wie der Titel schon zum Ausdruck bringt, u. a. um Verdummung, Wissen, Halbwissen und Nichtwissen.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 20.04.2024 12:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn