Theatergemeinde BONN

Eduard Mörike: Mozart auf der Reise nach Prag

Barbara Teuber
Foto: Juliane Schmidt-Sodingen
Barbara Teuber
Foto: Juliane Schmidt-Sodingen

Lesung - Barbara Teuber

In dieser Novelle schildert Eduard Mörike (*1804 in Ludwigsburg; †1875 in Stuttgart) einen (fiktiven) Tag aus dem Leben des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart (*1756 in Salzburg, Erzstift Salzburg; 1791 in Wien) im Herbst 1787. Mozart ist mit seiner Gattin auf dem Weg von Wien nach Prag. Nachdem er zunächst Ärger bekommt, weil er bei der Rast im Schlosspark des Grafen von Schinzberg eine Orange gepflückt hat, geht es weiter mit einigen unerwarteten Ereignissen ...

Die Schauspielerin Barbara Teuber liest Ausschnitte aus diesem Werk vor. Die gebürtige Dresdnerin absolvierte ihr Schauspielstudium an der renommierten Ernst-Busch-Schule in Berlin. Nach wegweisenden Stationen u. a. am Kleist-Theater in Frankfurt/Oder trat sie im Jahr 1992 bei ihrem ersten Gastspiel im Westen am Schauspiel Bonn auf. Seit 1998 war sie viele Jahre lang Mitglied des Bonner Schauspiel-Ensembles und in Inszenierungen von David Mouchtar-Samurai, Harald Clemen, Valentin Jeker und Konstanze Lauterbach zu erleben. In Kooperation mit der Theatergemeinde BONN setzt die Schauspielerin Barbara Teuber ihre erfolgreiche künstlerische Tätigkeit als „Vorleserin“ bedeutender literarischer Texte fort, begonnen 2003 in den monatlichen Sonntags-Matineen beim Kunstverein des Rhein-Sieg-Kreises und ab 2008 mit dem Pianisten James Maddox in der literarisch-musikalischen Reihe WORTMUSIK.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 30.05.2024 21:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn