Opernhaus Bonn

Frankenstein Junior

Frankenstein junior
Foto: Emma Szabó
Frankenstein junior
Foto: Emma Szabó

Musical - Mel Brooks / Thomas Meehan

Buch: Mel Brooks & Thomas Meehan
Musik & Liedertexte: Mel Brooks
Deutsche Fassung: Iris Schumacher & Frank Thannhäuser
Inszenierung: Jens Kerbel
Premiere: 20.08.2023

Dr. Frederick Frankenstein, erfolgreicher Neurochirurg aus New York, distanziert sich ausdrücklich von seinem Großvater, dem für Experimente am menschlichen Körper berühmt-berüchtigten Dr. Victor von Frankenstein. Als Frederick jedoch nach dessen Tod das Familienanwesen in Transsilvanien übernimmt, erwacht sein Interesse an der Arbeit seines Großvaters. Gemeinsam mit dem buckligen Igor und der attraktiven Laborassistentin Inga macht er sich ans Werk, eine Leiche wieder zum Leben zu erwecken – und schafft versehentlich ein Monster …
Basierend auf der gleichnamigen Verfilmung aus dem Jahr 1974 bietet „Frankenstein junior“ eine mitreißende Horror-Parodie mit Gruseleffekten und urkomischen Verwicklungen, wobei der Topos des irren Wissenschaftlers gründlich auseinandergenommen wird.
Die Uraufführung des Bühnenwerks fand im Jahr 2007 am Hilton Theatre New York statt.
Der Schauspieler, Regisseur und Autor Mel Brooks (*1926 als Melvin ­Kaminsky in Brooklyn, New York) wurde vor allem durch seine filmischen Parodien auf erfolgreiche Filme bekannt, wie „Frankenstein junior“ und die „Star-Wars“-Parodie „Spaceballs“. Brooks ist Preisträger der vier wichtigsten Auszeichnungen der US-Unterhaltungsbranche: Grammy, Oscar, Tony Award und Emmy.
Den Text zu „Frankenstein junior“ verfasste Brooks gemeinsam mit dem Musical-Autor Thomas Edward Meehan (*1929 in Ossining, New York; †2017 in Manhattan, New York), der z. B. auch die Texte zu „Annie“ und „The Producers“ schrieb.
Jens Kerbel (*1975 in Mönchengladbach) war nach seinem Studium der Germanistik, Anglistik und Amerikanistik an der Universität Bonn bereits am Theater Bonn für die Biennale sowie als Regieassistent und Regisseur im Bereich Schauspiel engagiert. Seit dem Jahr 2011 ist Kerbel auch als Opernregisseur tätig und inszenierte an der Oper Bonn bereits u. a. die Jugendoper „Peer Gynt“ und in der Spielzeit 2020/2021 die Oper „La Calisto“.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 30.05.2024 20:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn