Theater im Bauturm

The Feral Womxn

The Feral Womxn
Foto: Sonja Werner
The Feral Womxn
Foto: Sonja Werner

Performance - Jemima Rose Dean
Eine feministische Auswilderung: Die Hexe als Kampfbegriff gegen den Kapitalismus

Patriarchaler Kapitalismus verschmutzt nicht nur unsere Psyche, sondern auch die Biosphäre: The Feral Womxn sucht nach den Schnittstellen von Feminismus und Klimaaktivismus und setzt den wilden Nonkonformismus von Hexen und anderen Modellen naturnaher Weiblichkeit in Opposition zum domestizierten Frauenbild des Kapitalismus. Die australische Tänzerin Jemima Rose Dean hat ihr eigenes „re-wilding and re-witching“ entwickelt, um so dem kapitalistischen Apparat den Kampf anzusagen, der unseren Planeten verschmutzt und uns von unserer instinktgeleiteten, animalischen Natur trennt. Das sechzigminütige Solo entstand in einer zweimonatigen choreographischen Residenz am Goethe-Institut in Montreal und verbindet Mittel von Tanz, Stimme und physical theatre.

Teil von The Feral Womxn ist ein eigens dafür in Auftrag gegebener Soundtrack der Berliner musikschaffenden Persönlichkeit Lindred.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 13.04.2024 21:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn