Theater der Keller

Frühlings Erwachen: Baby, I’m burning

Frühlings Erwachen: Baby, I'm burnung
Foto: Oliver Strömer
Frühlings Erwachen: Baby, I'm burnung
Foto: Oliver Strömer
Frühlings Erwachen: Baby, I'm burnung
Foto: Oliver Strömer
Frühlings Erwachen: Baby, I'm burnung
Foto: Oliver Strömer
Frühlings Erwachen: Baby, I'm burnung
Foto: Oliver Strömer
Frühlings Erwachen: Baby, I'm burnung
Foto: Oliver Strömer
Frühlings Erwachen: Baby, I'm burnung
Foto: Oliver Strömer
Frühlings Erwachen: Baby, I'm burnung
Foto: Oliver Strömer
Frühlings Erwachen: Baby, I'm burnung
Foto: Oliver Strömer
Frühlings Erwachen: Baby, I'm burnung
Foto: Oliver Strömer

Koproduktion mit der Schauspielschule Der Keller
Schauspiel - nach Frank Wedekind
Eine sehnsuchts- und humorvolle Auseinandersetzung mit dem, was jeder Mensch seit jeher einmal durchmacht.

Die Uraufführung wurde zum Skandal und machte Frank Wedekinds „Frühlings Erwachen“ zum berühmtesten „Coming-of-Age“-Drama des 20. Jahrhunderts. Das Stück beschreibt die Pubertät als Pendeln zwischen Themen wie Aufklärung, Sex, häuslicher Gewalt, Homosexualität, ungewollter Schwangerschaft, Schulkritik und Suizid. Mit den jungen Spieler:innen der Schauspielschule Der Keller klopfen Sebastian Kreyer und Daniel Breitfelder Wedekinds Text auf seine Aktualität ab und fügen ihm beherzt heutige Themen, Texte und Songs hinzu. Eine sehnsuchts- und humorvolle Auseinandersetzung mit dem, was jeder Mensch seit jeher einmal durchmacht. "Du hast dein ganzes Leben, um alt zu sein, aber nur ein paar Jahre, um jung zu sein." (Khloe Kardashian, * 1984)

Regie:
Sebastian Kreyer & Daniel Breitfelder

ab 14 Jahren

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 13.04.2024 21:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn