Kölner Philharmonie

West-Eastern Divan Orchestra

Martha Argerich
Foto: Adriano Heitmann
Martha Argerich
Foto: Adriano Heitmann

Herzenssache
Konzert - Chopin & Brahms

Martha Argerich, Klavier
Daniel Barenboim, Dirigent


Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 C-Dur op. 15

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Beide kommen aus Argentinien, beide sind Weltstars – und kennen sich schon seit Kindertagen: Daniel Barenboim und Martha Argerich. Im gemeinsamen Konzert in Köln werden sie vom West-Eastern Divan Orchestra unterstützt, das für die Vision eines friedlichen Miteinanders steht.

1949 lernten sich die beiden Ausnahmekünstler als Kinder in Buenos Aires kennen. Die Liebe zur Musik verband sie seit diesem Moment, sie spielten Kammermusik und traten immer wieder gemeinsam auf. Und oft waren diese Auftritte von der Aura des Besonderen umweht. Das 1. Klavierkonzert von Frédéric Chopin hat Barenboim dabei selbst schon als Pianist gespielt (damals mit Pierre Boulez am Pult), nun dirigiert er es für seine langjährige Weggefährtin. Im Anschluss spielt das mit israelischen und arabischen Musikerinnen und Musikern besetzte West-Eastern Divan Orchestra Brahms heiter-pastorale 2. Sinfonie.

Martha Argerich hat sich aus künstlerischen Erwägungen zu einer Programmänderung entschlossen. Anstelle des ersten Klavierkonzertes von Frédéric Chopin wird sie das Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1. C-Dur op. 15 von Ludwig van Beethoven im Konzert mit dem West-Eastern Divan Orchestra unter der Leitung von Daniel Barenboim spielen.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 30.05.2024 21:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn