Opernhaus Bonn

It is Dansa!

Tanz - It Dansa

Choreografie: Cayetano Soto / Lorena Nogal / Gustavo Ramírez Sansano / Akram Khaan
13.06.2023, 19.30 Uhr, 14.06.2023, 19.30 Uhr

It Dansa ist eine Compagnie hochbegabter junger Tänzer/-innen und hat ihren Sitz in Barcelona.
Sie wird geleitet von der Belgierin Catherine Allard, einer ehemaligen Tänzerin des Nederlands Dans Theater.
In Bonn präsentiert sich das Ensemble mit einem schwungvollen, vierteiligen Programm:
- Der Titel des ersten Stücks „Twenty Eight Thousand Waves“ des spanischen Choreographen Cayetano Soto ist an das Bild einer Ölbohrinsel angelehnt, die den Wellen des Ozeans ausgeliefert ist. Cayetano Soto absolvierte eine Tanzausbildung am Institut del Teatre seiner Heimatstadt Barcelona und am Koninklijk Conservatorium in Den Haag. Als Tänzer war er bei It Dansa und beim Ballett Theater München engagiert. Seit dem Jahr 2005 ist er freischaffend als Choreograf für internationale Compagnien tätig. Er ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, u. a. des 1. Preises beim Choreografie-Wettbewerb des Königlichen Balletts Flandern für sein Ballett „24FPS“ im Jahr 2006.
- „The Prom“ von Lorena Nogal ist humorvoll dem Teenagerleben zwischen Partyrausch, Imponiergehabe und ersten Flirts gewidmet. Die Tänzerin und Choreografin Lorena Nogal (*1984 in Barcelona) arbeitet seit dem Jahr 2008 im künstlerischen Teams der Compagnie La Veronal von Marcos Morau. Auch die Produktion „Manolita Chen“ des Beijing Dance Theaters (siehe oben, Gastspiel 23.03.23) hat sie mitgestaltet.
- „Lo Que No Se Ve“ („Was nicht zu sehen ist“) erzählt von der Distanz zwischen Menschen, die einander lieben, und den damit verbundenen Emotionen. Gustavo Ramírez Sansano (*1978 in San Fulgencio) leitete in den Jahren 2009 bis 2013 das Luna Negra Dance Theater in Chicago. Zurzeit arbeitet er als freischaffender Choreograf. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Choreografien, von denen viele im Repertoire renommierter Compagnien vertreten sind.
- „Kaash“ verbindet auf faszinierende Weise indischen Tanz (insbesondere Kathak, einen im Norden Indiens beliebten Tanzstil) mit zeitgenössischem Tanz. Die Choreografie stammt von Akram Khan (*1974 in London), der in der britischen Hauptstadt als Sohn aus Bangladesch stammender Eltern aufwuchs. Sein kreatives Hauptaugenmerk liegt auf den strukturellen und mathematischen Elementen, die die verschiedenen Tanzstile beinhalten. Aus deren Verbindungen kreiert Khan eine innovative Bewegungssprache. Im Jahr 2000 gründete Khan seine eigene Tanz-Kompanie und hat ein umfangreiches Oeuvre geschaffen. Im Jahr 2020 wurde er für seine für das Ballett Zürich geschaffenen Produktion „Outwitting the Devil“ von der Zeitschrift „tanz“ als „Choreograf des Jahres“ im deutschen Sprachraum ausgezeichnet.

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine2 Termine

Di

13

Jun

Opernhaus Bonn | 13.06.2023 | 19.30 Uhr


Info
It is Dansa!

Tanz - It Dansa



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.


Mi

14

Jun

Opernhaus Bonn | 14.06.2023 | 19.30 Uhr


Info
It is Dansa!

Tanz - It Dansa



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 07.12.2022 21:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn