Opernhaus Bonn

Die Kinder des Sultans

Oper - Avner Dorman

Fantastische Oper in neun Szenen von Avner Dorman
Libretto von Ingeborg von Zadow
Eine Kooperation des Theater Bonn mit der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf Duisburg und dem Theater Dortmund im Rahmen der Reihe Junge Opern Rhein-Ruhr
Inszenierung: Anna Drescher
Premiere: 13.11.2022

Die Zwillinge Fadeya und Taseh machen sich auf eine große Reise, um ihren Vater, den Herrscher von Sultanien, einem weit entfernten Land in der Wüste, zu finden. Der Weg zu seinem Palast erweist sich als gefahrenreich, sodass die Kinder eine ganze Reihe Abenteuer bestehen müssen, um ihr Ziel zu erreichen. Magische Figuren und allwissende Gegenstände helfen den findigen Zwillingen, sich ihren Weg zu bahnen. Ihr wichtigster Begleiter auf dieser Reise ist ein sprechendes Kamel!
Die Premiere von „Die Kinder des Sultans“ fand im März 2022 an der Oper Dortmund statt.
Das Kolorit ferner Länder wird musikalisch von Avner Dorman (*1975 in Tel Aviv) eingefangen. Dorman studierte Komposition in Tel Aviv und an der Juilliard School of Music in New York. Inzwischen lebt er in New York, wo er täglich das Miteinander verschiedener Welten erlebt, das für diese Oper so prägend ist. Der für seine vielseitigen Kompositionen (Orchesterwerke, Konzerte, Kammermusik und Filmmusik) mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete junge Musiker verwendet in seinen Werken gern exotische Instrumente und Tonskalen, die er mit meist traditionellen westlichen Stilen mischt. So schafft er es, fantasievolle Klangwelten zu eröffnen, die er mit musikalischem Humor würzt.
Ingeborg von Zadow (*1970 in Berlin) studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen und an der Binghamton University im US-Bundesstaat New York. Bereits vor ihrem Studium war sie als Regieassistentin und Autorin tätig und hat sich zu einer renommierten Autorin für Kinder- und Jugendtheater entwickelt. Im Jahr 2001 wurde sie mit dem Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin für ihr bisheriges Werk ausgezeichnet. Für das Libretto von „Kinder des Sultans“ entwarf sie aus Motiven orientalischer Märchen eine Geschichte, die in der Gegenwart spielt, jedoch wie aus einer weit fernen Zeit wirkt.
Bereits während ihres Studiums der Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim war Anna Drescher (*1983 in Basel) als Regieassistentin an der Staatsoper Stuttgart, danach am Schauspiel Stuttgart tätig. Seit dem Jahr 2008 arbeitet sie als freie Regisseurin. Für ihr Konzept zu „Weiße Rose“ von Udo Zimmermann wurde sie im Jahr 2015 mit dem Europäischen Opernregie-Preis ausgezeichnet, gefolgt von der Auszeichnung mit dem Götz-Friedrich-Studio-Preis für die Inszenierung des Werks am Theater Orchester Biel Solothurn im Jahr 2017.

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine6 Termine

So

13

Nov

Opernhaus Bonn | 13.11.2022 | 18.00 Uhr


Info
Die Kinder des Sultans

Oper - Avner Dorman



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.


Fr

25

Nov

Opernhaus Bonn | 25.11.2022 | 18.00 Uhr


Info
Die Kinder des Sultans

Oper - Avner Dorman



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.


So

04

Dez

Opernhaus Bonn | 04.12.2022 | 18.00 Uhr


Info
Die Kinder des Sultans

Oper - Avner Dorman



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.


Mo

26

Dez

Opernhaus Bonn | 26.12.2022 | 16.00 Uhr


Info
Die Kinder des Sultans

Oper - Avner Dorman



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.


Sa

01

Apr

Opernhaus Bonn | 01.04.2023 | 18.00 Uhr


Info
Die Kinder des Sultans

Oper - Avner Dorman



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.


So

09

Apr

Opernhaus Bonn | 09.04.2023 | 16.00 Uhr


Info
Die Kinder des Sultans

Oper - Avner Dorman



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 04.10.2022 11:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn