Horizont Theater

Mata Hari, wie steht's?

Mata Hari, wie steht's?
Foto: Joachim Neumann
Mata Hari, wie steht's?
Foto: Joachim Neumann

Dramödie
Komödie - Tony Dunham
Ein komödiantisches Interview mit doppelten Böden um die bekannte Spionin und ihren Mythos

Sie ist sexy, sie ist clever, sie ist selbstbewusst, sie ist verletzlich, grausam, süchtig, eine Spielerin, eine Hure, eine Mutter, ein verführerisches Dummchen und eine gnadenlose Verführerin. Mata Hari, selbsternannte Schauspielerin, Kurtisane, Tänzerin und Doppelagentin, Mata Hari, in deren Fängen sich so viele verfangen, endet letztlich selbst gefangen in zum Teil selbst geknüpften Fallstricken im Schleppnetz der Geschichte.

Tony Dunham schafft es, ein doppelbödiges Comedy - Biopic zu kreieren, mit nur zwei Schauspielern, von denen der eine alle Figuren spielt, die ihre Biographie prägen, begleiten und begründen.
Mit Georg B. Lenzen als wandlungsfähigem und charmantem Sparringpartner kann Mata Hari, gespielt von Silke Natho, sich schauspielerisch und tänzerisch mit viel Sexappeal in die eigene Geschichte fallen lassen, ausufern, tanzen, verführen, verletzen, amüsieren und erstaunen.

Regie:
Christos Nicopoulos

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 13.04.2024 21:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn