Pantheon

Am Ende der Ahnenstange

Kabarett/Comedy - Fritz Eckenga

Termin: 15.03.2023

Im März 2020 veröffentlichte Fritz Eckenga das Buch „Am Ende der Ahnenstange”, das den Untertitel „Erschöpfungsgeschichten” trägt. Das Buch enthält 60 Geschichten und möchte Auskunft über den gegenwärtigen Stand der Evolution geben. Dass Eckenga mit der „aktuellen Baureihe” des Menschen nicht allzu zufrieden ist, erahnt man, wenn man weiß, dass sein ebenfalls 2020 erschienenes nächstes Buch den Titel „Eva, Adam, Frau und Mann – Da muss Gott wohl nochmal ran” trägt. Genaueres kann man nicht nur Eckengas Buch bzw. Büchern entnehmen, sondern auch dem Kabarettprogramm „Am Ende der Ahnenstange”, mit dem Eckenga live unterwegs ist.
Friedhelm „Fritz” Eckenga wurde 1955 in Bochum geboren. Er absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Kaufmann für Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, fasste dann jedoch den Entschluss, einen anderen Weg einzuschlagen und fortan vornehmlich als Kabarettist und Autor zu arbeiten. Eckenga war langjähriges Mitglied der Musikgruppe „N8chtschicht”, zu deren Gründungsmitgliedern er gehörte.

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

Mi

15

Mär

Pantheon | 15.03.2023 | 20.00 Uhr


Info
Am Ende der Ahnenstange

Kabarett/Comedy - Fritz Eckenga



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 16.08.2022 21:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn