Der Spanier im Norden Bonns

Der Spanier, Bonn
Foto: Juliane Schmidt-Sodingen
Der Spanier, Bonn
Foto: Juliane Schmidt-Sodingen

kultur 149 - Oktober 2018

Vorfreude ist die schönste Freude, aber: Bevor wir uns auch kulinarisch darüber freuen, dass der Herbst begonnen hat und bald all die zur Vorweihnachtszeit gehörenden Leckereien, Weihnachtsfeiern und festlichen Res-taurantbesuche auf uns zukommen, möchten wir Ihnen in dieser Ausgabe einen Gastro-Tipp geben, der noch ein bisschen Sommerstimmung und Urlaubslaune nachspüren lässt.
Unser Restaurantbesuch führt uns auf eine kleine spanische „Insel“ am Rande der Bonner Altstadt. Unter dem Namen „Der Spanier“ gibt es hier ein authentisch spanisches kleines Familien-Imperium, das aus einem Lebensmittelgeschäft mit original spanischen Produkten inklusive selbst zubereiteten Speisen zum Mitnehmen, einem Laden für spanische Haushalts- bzw. Küchenartikel, einem Bistro-Restaurant und einem Catering-Service besteht.
Abends wandelt sich das Lebensmittelgeschäft in ein immer gut besuchtes, quirliges Restaurant, in dem es typisch spanische Speisen gibt. Der Raum wird mit einfachen Tischen und Stühlen möbliert. An den Wänden befinden sich die Regale mit Konserven, Süßigkeiten und Getränken, die von Spots beleuchtet im ansonsten gedämpften Licht (mit Kerzen auf den Tischen) wie eine originelle Dekoration wirken. Doch zumindest eines ist keine Dekoration:?Der Wein! Eine große Auswahl spanischer Rotweinsorten in Flaschen steht am Abend zum direkten Genuss bereit. Man nimmt die Flasche seiner Wahl mit an den Tisch, bekommt Gläser dazu und zahlt später den Ladenverkaufspreis (ab 6 €) zuzüglich 4,50 € „Korkgeld“. Alternativ gibt auch Hauswein glasweise serviert (0,2 l für 3,40 €). Weißwein, Bier und alkoholfreie Getränke stehen in Kühlschränken bereit, aus denen man sich bedient. Abgerechnet wird später das auf dem Tisch stehende „Leergut“. Dies verleiht eine unkomplizierte, familiäre Atmosphäre, die auch die Gastgeber verkörpern. Der Service ist freundlich und locker, gelegentlich helfen auch jugendliche Familienmitglieder mit. Die bebilderte Speisekarte umfasst eine große Vielfalt an Tapas zu sehr günstigen Preisen (2,80 bis 8,50 €), aus denen man sich mit ca. dreien pro Person ein tischfüllendes, vielseitiges Menü zusammenstellen kann: u. a. Stockfischkroketten, frische Champignons vom Grill, grüne gegrillte Paprikaschoten (Pimientos de Padron), Chorizo, Rindfleischspieße, eine Selektion von Meeresfrüchten mit oder ohne Seehecht (merluza), Salate und natürlich Desserts wie z. B. Crema catalana oder Flan. J.S.

Der Spanier S.L.
„El Espanol“ 
Bornheimer Str. 76 & 78
53111 Bonn
Tel. 02 28 / 18 41-5 42
ca. 50 Plätze

zzgl. zweite Lokalität je nach Auslastung
Öffnungszeiten:
Mo 18-22,
Di-Do 11-15 u. 18-22,
Fr-Sa 11-15 u. 18-23, So 17-22 Uhr.

Donnerstag, 17.01.2019

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 30.09.2022 19:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn