Fürstenschloss und Schmetterlinge

Fürstenschloss und Schmetterlinge
Foto: Schloss Sayn
Fürstenschloss und Schmetterlinge
Foto: Schloss Sayn

Im Fürstlichen Schlosspark, 56170 Benndorf-Sayn, Tel. 0 26 22 - 15 47 8, schmetterlinge@sayn.de

Öffnungszeiten: Täglich geöffnet von März bis November

Das Neue Museum berichtet über eine weitverzweigte europäische Fürstenfamilie am Beispiel zweier außergewöhnlicher Frauen, der russischen Fürstin Leonilla (1816-1918) und der österreichischen Fürstin Marianne zu Sayn-Wittgenstein-Sayn (*1919). Es erzählt vom Glanz vergangener Tage in St. Petersburg, Paris und Sayn, berichtet aber auch von Zerstörung und Wiederaufbau, von Entbehrungen und hoffnungsvollem Blick in die Zukunft.
Im Schlosspark, gleich neben der neugotischen Residenz der Sayner Fürsten, liegt der 1987 von Fürstin Gabriela eingerichtete Garten der Schmetterlinge. In dem exotischen Paradies, das sich in zwei Glaspavillons befindet, wandelt der Besucher zwischen üppigen Pflanzen und plätschernden Wasserfällen durch eine Zauberwelt voller Schönheit. Umflogen von einer Vielzahl farbenprächtiger Schmetterlinge aus allen tropischen Regionen der Erde, fühlt sich der Gast wie im Paradies.

Bei Vorlage der KulturCard erhalten Sie als Einzelbesucher eine Preisermäßigung von 1,- €, als Familie eine Ermäßigung von 2,- €.

Zur Website des Fürstenschlosses und des Gartens der Schmetterline

Mittwoch, 24.06.2015

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 14.08.2022 17:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn