Mama, ich habe ein UFO gesehen

Ein harmlos köstlicher Unsinn, denn Mama glaubt Simeon nicht, dass er nachts ein Ufo gesehen hat, aber seine Mitschüler. Jeder erzählt es weiter und dichtet etwas hinzu, bis ein unwirkliches Abenteuer entsteht...

Autor: Helfrich, Horst
Jahr: 2006 - Verlag: Plausus Theater Verlag
Altersgruppe SpielerInnen: Grundschule/Unterstufe
Gruppengröße: 11
Genre: Sprechtheater
Spieldauer: 20 Minuten
Aufwand: keiner
Bewertung insgesamt: sehr empfehlenswert

Inhalt:
Simeon hat geträumt, in der Nacht sei ein Ufo im Garten gelandet (in Wirklichkeit war ein Auto vom Wege abgekommen und durch den Zaun gebrochen). Auf dem Weg in die Schule erzählt er davon und jedes Kind berichtet es dem nächsten und erfindet zusätzliche Details. Schließlich soll Simeon König auf einem anderen Planeten werden. Als die Mutter dem Unsinn ein Ende macht, weil sie Simeon nicht glaubt, betritt ein kleines grünes Männchen die Szene...

Ein harmlos köstlicher Unsinn, der viel Spaß macht und die Phantasie der Kinder anregt!

Das Kurzstück ist nicht aufwendig. Es kommt ohne Bühnenbilder und Requisiten aus. Auf einer Straße treffen sich Mutter und die Kinder mit ihren Schulranzen und in Alltagskleidung. Nur das kleine, grüne Männlein am Schluss erscheint mit Sphärenmusik und in fantastischer Verkleidung.

Sehr empfehlenswert für Aufführungen zu Schulfesten oder Elternabenden.

Mittwoch, 24.06.2015

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 20.06.2024 21:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn