Die kleine Raupe Nimmersatt

Autor: Eric Carle
Jahr: 2010 - Verlag: Gerstenberg Verlag
Altersgruppe SpielerInnen: Ab 4 Jahren
Gruppengröße: eine ganze Schulklasse
Bewertung insgesamt: sehr empfehlenswert

Kurze Inhaltsangabe:
Die kleine Raupe schlüpft aus dem Ei und hat nur noch Fressen im Sinn. Eine Woche lang frisst sie sich durch allerlei Obst und Süßigkeiten und hinterlässt Fraßspuren auf den Buchseiten. Dann baut sie sich einen Kokon und entpuppt sich als farbenprächtiger Schmetterling.

Bewertung:
Ein musikalisches Stück für Vorschulkinder und Schulanfänger, das Kinder handgreiflich, phantasievoll und voller Überraschungseffekte den Wandlungsprozess von der unscheinbaren, gefräßigen Raupe zum farbenfrohen Schmetterling witzig und mit teilweise menschlichen Zügen nahe bringt. Musik und Texte prägen sich den Kindern leicht ein.

Die Kleinsten spielen mit der Kleinen Raupe Nimmersatt, indem sie ihre Fingerchen durch die gestanzten Raupenfraßlöcher stecken. Etwas größere Kinder entdecken mit ihr die Wochentage, Früchte, Zahlen und die Metamorphose in der Natur. Und jeder liebt ihre geheime Hoffnungsbotschaft, die ihr Schöpfer Eric Carle so beschreibt: "Ich kann auch groß werden. Ich kann meine Flügel (meine Talente) auch ausbreiten und in die Welt fliegen."

Montag, 18.11.2013

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.


Letzte Aktualisierung: 23.01.2022 10:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn