Sequenzieren

kultur 55 - März 2009

Sequenzieren (von Sequenz, lat. sequentia: Folge) ist eine Kompositionstechnik, die ein Motiv mindestens zweimal wiederholt und zwar auf einer anderen (höheren oder tieferen) Tonstufe. Eine Sequenz auf der Terz findet sich beispielsweise in Antonin Dvoraks vierter Sinfonie:
Erfolgt die Sequenzierung innerhalb einer Tonart, ändern sich die Intervalle des Motivs (große-kleine Sekunden, große-kleine Terzen). Werden alle Intervalle des Ausgangsmotivs auf der folgenden Stufe genauso beibehalten, ändert sich in der Folge die Tonart. E.H.

Samstag, 04.02.2012

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 04.10.2022 21:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn