Jota

kultur 77 - Juni 2011

Die Jota ist ein spanischer Tanz, der in jeder Region des Landes seine jeweils eigene Ausprägung hat. Die aragonesische, navarrensische und galicische Jota sind aber am beliebtesten und bekanntesten. Als Instrumente werden sechs- und zwölfsaitige Gitarren, Lauten, in der galicischen Variante Dudelsäcke, Tamburine sowie kleine und große Trommeln verwendet. Die Jota wird von Kastagnetten begleitet gesungen und in regionaler Tracht getanzt. Der Tanz steht im Dreiertakt, in den Akkorden und Melodien herrschen Primen, Quarten oder Quinten sowie Septimen vor. Der Stil der Jota wurde über Spanien hinaus verwendet - Franz Liszt komponierte eine Jota für Klavier. Die Jota Aragonesa von Glinka ist ein schnelles Tanzlied aus der Provinz Aragon, komponiert als Spanische Ouvertüre Nr. 1 für Orchester. E.H.

Samstag, 04.02.2012

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 04.10.2022 21:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn