Beethoven-Haus

Young Stars 5: Michael Stephen Brown

Konzert

Für sein Bonner Debüt hat der vielfach ausgezeichnete New Yorker Komponist, Pianist und Beethoven-Kenner Michael Stephen Brown, der zur Zeit an einer Gesamteinspielung aller Klavierwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy arbeitet, ein phantastisches Programm zusammen gestellt. Er verwebt Felix Mendelssohn Bartholdys bedeutende Referenz an dessen verehrtes Vorbild Johann Sebastian Bach, die 1837 erschienen Sechs Präludien und Fugen für Klavier op. 35, mit Werken der zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Muse und Widmungsempfängerin Mendelssohns, der Pianistin und Komponistin Delphine von Schauroth (1813–1887). Ferner spielt er die deutsche Erstaufführung eines seiner jüngsten Werke aus dem Jahr 2020 sowie die Eroica-Variationen mit Fuge im Finale von Ludwig van Beethoven. Brown ist u.a. Juilliard Absolvent, Preisträger renommierter Wettbewerbe sowie Steinway Artist. Zu seinen Mentoren gehören u. a. Sir András Schiff und Richard Goode.

Felix Mendelssohn Bartholdy, Sechs Präludien und Fugen op. 35
Delphine von Schauroth, Sechs Lieder ohne Worte op. 18
Michael Stephen Brown, Breakup Etude for the Right Hand Alone
Ludwig van Beethoven, Eroica-Variationen Es-Dur op. 35

Michael Stephen Brown, Klavier

DruckenSpielstätteninfo
Die Termine

Do

09

Mär

Beethoven-Haus | 09.03.2023 | 20.00 Uhr


Info
Young Stars 5: Michael Stephen Brown

Konzert



Weitere TermineBestellen

Unsere Datenbank wird durchsucht.




Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 26.01.2023 21:01 Uhr     © 2023 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn