Kursaal Bad Honnef

Unterwegs 1: Ruf der Romantik

Konzert - Beethoven Orchester Bonn

Carl Maria von Weber (1786-1826)
Konzert für Klarinette und Orchester Nr. 2 Es-Dur op. 74

Joseph Haydn (1732-1809)
Sinfonie Nr. 53 L'Imperiale, 1. Satz
Sinfonie Nr. 99 Es-Dur

Beethoven Orchester Bonn
Lorenzo Coppola, Dirigent und Klarinette

Carl Maria von Weber war begeistert vom Klarinettisten Baermann – und aus dieser Begeisterung erwuchsen einige der schönsten Werke für das noch verhältnismäßig junge Instrument. Mit der Oper Der Freischütz stieß Weber die Tür zur Romantik weit auf und die Klarinette – die auch im Freischütz eine große Rolle spielt – wurde eines der ganz wichtigen Instrumente für die Komponisten des 19. Jahrhunderts. Ihr weicher, runder, wandlungsfähiger Ton inspirierte Berlioz, Schumann, Brahms und viele andere. Haydns Sinfonie Nr. 99 ist nur knapp 20 Jahre vor Webers Klarinettenkonzert geschrieben. Und es ist die erste Sinfonie, in der Haydn Klarinetten verwendet – übrigens zu der Zeit, als Beethoven begann, bei Haydn zu studieren. Der junge Bonner schrieb Teile des Finales sogar ab – ob aus Begeisterung oder gezwungenermaßen, ist nicht mehr nachzuvollziehen.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 04.10.2022 11:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn