Alter Bundesrat

Bundesrat 1: Orangenblüten

Konzert - Azahar Ensemble

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Adagio und Allegro f-Moll KV 594 für ein Orgelwerk in einer Uhr

Carl Nielsen (1865-1931)
Bläserquintett A-Dur op.43

Maurice Ravel (1875-1937)
Ma mère l'oye

Joaquín Turina (1882-1949)
Aus: Danzas gitanas op. 55

Azahar Ensemble
André Cebrián Garea, Flöte
María Alba Carmona Tobella, Oboe
Miquel Ramos Salvadó, Klarinette
María José García Zamora, Fagott
Antonio Lagares Abeal, Horn

Nach den duftenden Blüten der Orangenbäume benannte sich das spanische Azahar Ensemble, und genau so klingt auch seine Musik: Betörend, leidenschaftlich, farbig.
Das Holzbläserquintett ist das vielleicht bunteste aller Kammermusik-Ensembles und sein Name ist zunächst irreführend: Denn zwischen die vier Holzblasinstrumente Flöte, Oboe, Klarinette und Fagott schmuggelt sich noch das Horn, das ja zweifelsohne ein Blechblasinstrument ist. Die Möglichkeit aber zur klanglichen Verschmelzung dieser fünf unterschiedlichen Instrumente und die Variabilität in der Stimmführung machen den Erfolg dieser aus so ungleichen Partnern bestehenden Verbindung aus: Zahlreiche große Komponist*innen haben seit ca. 1800 für diese fünf Musketiere geschrieben, vom Beethoven-Freund Anton Reicha bis zu Carola Bauckholt und Luciano Berio in unseren Tagen. Das spanische Azahar-Ensemble gehört zu den absoluten Spitzen-Formationen in der Kammermusik-Branche und bereist die ganze Welt, seit es 2010 den ARD-Musikwettbewerb gewann. In Bonn spielen die fünf spanischen Musiker*innen ein wunderbar ausbalanciertes Programm quer durch Europa: Wir reisen von Österreich nach Dänemark und über Frankreich an die sonnenüberfluteten Küsten Spaniens!

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 26.01.2023 21:01 Uhr     © 2023 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn