Theater Die Pathologie

Eine Art Liebeserklärung

All the Ways to say I love you
Schauspiel - Neil LaBute

Deutsch von Frank Heibert
Inszenierung: Maren Pfeiffer
mit Anne Scherliess
Premiere: 17.11.2022

Faye Johnson ist eine engagierte Lehrerin und eine emanzipierte Frau. Eigentlich ist sie auch glücklich verheiratet – oder doch nicht so ganz? Auf jeden Fall passiert es, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit ihm eine Affäre beginnt. Trotz eines sehr schlechten Gewissens gerät sie immer tiefer in einen Strudel haltlosen Begehrens. Schließlich realisiert sie die Tragweite ihres Handelns und trifft eine Entscheidung, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat. Das Stück ist ein Soloprogramm, das sich nicht nur mit Liebe, Verlustängsten, Vertrauen und Lügen auseinandersetzt, sondern auch Alltagsrassismus zum Thema hat.
Die Uraufführung des Werks fand am 28.09.2016 im Lucille Lortel Theater in New York statt, die deutschsprachige Erstaufführung folgte am 12.09.2018 im Theater Münster.
Neil LaBute (*1963 in Detroit) studierte Theater an der Brigham Young University im US-Bundesstaat Utah. Er ist als Autor, Dramatiker und Regisseur tätig und legt mit seinen Stücken den Finger in die Wunden der zivilisierten bürgerlichen Welt. In den Jahren 2006 bis 2012 präsentierte Theater Bonn eine Reihe seiner erfolgreichen Inszenierungen, beginnend mit „Wie es so läuft“ (2006), zuletzt „Tief in einem dunklen Wald“ (deutschsprachige Erstaufführung im Mai 2012).
Die gebürtige Bonnerin Maren Pfeiffer ist als Schauspielerin und Regisseurin tätig und war von Spielzeit 2009/2010 bis 2017/2018 Intendantin des Theaters Die Pathologie.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.




Letzte Aktualisierung: 23.07.2024 21:01 Uhr     © 2024 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn