Opernhaus Bonn

Lucas und Arthur Jussen

Konzert

Mitwirkende:
Lucas und Arthur Jussen (Klavier)

Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate für zwei Klaviere KV 448
Franz Schubert: Fantasie f-Moll
Maurice Ravel: La Valse für zwei Klaviere
Igor Strawinsky: Le Sacre du Printemps, ­Fassung für zwei Klaviere

Ungeachtet ihrer Jugend sind die beiden niederländischen Brüder Lucas und Arthur Jussen längst Teil der internationalen Konzertszene und werden von Presse und Publikum gleichermaßen gefeiert. In diesem Programm spielen sie Originalkompositionen für zwei Klaviere. Dass Mozarts Sonate das Tor zur Musik für zwei Klaviere aufstößt, hängt mit ihrer wundervollen Vermischung der Genres zusammen. Die drei Sätze wirken über weite Strecken beinahe sinfonisch. Schuberts Fantasie f-Moll ist dagegen von tiefer Resignation durchzogen – ein Schlüsselwerk aus Schuberts Todesjahr 1828. Danach folgen die Bearbeitungen der klanglich und strukturell höchst anspruchsvollen »La Valse« und des rhythmisch so vertrackten »Le Sacre du Printemps« (Strawinsky). Eine wahrhaftige tour de force an zwei Klavieren.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 29.11.2022 16:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn