Pantheon

Turnadot

Die erste und kleinste Brexit-Operette der Welt
Kabarett/Comedy - Rebecca Carrington / Colin Brown

Manchmal passiert Jahrzehnte gar nichts und dann vergeht innerhalb einer Woche ein ganzes Jahrhundert. Auf einmal überschlagen sich die Ereignisse und man weiß gar nicht mehr, wo oben und unten ist. So geht es auch Carrie Puddleton und Lawrence Longstaff. Die Cellistin und der Sänger sind die beiden einzigen Mitglieder der Royal Imperial Victorian Opera Company aus ‘good old England’, die es geschafft haben europäisches Festland zu erreichen. Die beiden sehen sich deshalb mit der Mammutaufgabe konfrontiert, zu zweit Puccinis große Oper „Turandot” zur Aufführung zu bringen. Ein Ding der Unmöglichkeit, möchte man meinen. Dass dabei einiges schief laufen wird, ist vorprogrammiert ...
Das Musik und Comedy Duo Carrington-Brown hat eine turbulente Operette ersponnen, die sich nicht nur mit den haarsträubenden Motiven des alten persischen Märchens beschäftigt, sondern auch die aktuelle europäische Politik aufs Korn nimmt.

Die klassisch ausgebildete Cellistin Rebecca Carrington und der Londoner Schauspieler und Sänger Colin Griffiths-Brown treten seit 2007 gemeinsam auf und haben internationale Kabarett-Preise in Europa und den USA gewonnen, u. a. den Publikumspreis beim Prix Pantheon 2007. Das Musik- und Comedy-Duo, das mit „Joe“, Rebeccas Cello aus dem 18. Jahrhundert, eigentlich ein Trio bildet, parodiert brillant, charmant und witzig beinahe jedes Genre.

DruckenSpielstätteninfo

TERMINE

Momentan können wir Ihnen leider keine Termine anbieten.

Unsere Datenbank wird durchsucht.

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 28.06.2022 14:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn