Okinii Bonn – Japanische Köstlichkeiten nahe des Bonner Hauptbahnhofs

Okinii Bonn
Foto: Juliane Schmidt-Sodingen
Okinii Bonn
Foto: Juliane Schmidt-Sodingen

kultur 154 - März 2019

Lieben Sie Sushi über alles und würden, wenn Qualität und Ambiente stimmen, am liebsten den ganzen Abend alle Sorten testen??Oder haben Sie Sushi noch nie probiert, weil die Vorstellung, Fisch roh zu essen Ihnen unsympathisch ist und sie lieber etwas gut Durchgebratenes essen? Oder sind Ihnen Sushi zwar etwas unheimlich, aber neugierig, mal ein Stückchen zu probieren, wären Sie schon?
In allen drei Fällen, können wir Ihnen das japanische Restaurant Okinii (das Wort heißt auf Deutsch „danke“!) empfehlen.
Der Clou des Restaurants ist, dass das Speiseangebot aus über 100 Probierportionen besteht, aus denen man zu einem Festpreis für die Dauer von zweieinhalb Stunden unbegrenzt bestellen kann – nicht nur Su­shi (und diese auch nicht nur mit Fisch, sondern alternativ auch mit Gemüse o. ä. gefüllt), sondern auch andere japanische Spezialitäten wie Teigtaschen, Salate, Suppen, Gemüse, Gegrilltes (Ente, Hähnchen, verschiedene Fischsorten) und Desserts (z. B. hausgemachtes Eis in sehr kreativen Sorten). Der Preis für das All-you-can-eat-Angebot beträgt abends 27,50 €, mittags 14,50 € (Mo-Do) bzw. 16,50 € (Fr-So/Feiertage). Das Abendangebot umfasst einige zusätzliche besondere Sushi- und Fleisch-Spezialitäten. Kinder bis zum Alter von vier Jahren dürfen gratis essen, Kinder bis 12 Jahre zahlen maximal 14,50 €. In dem modernen Ambiente mit Lounge-Atmosphäre lässt es sich sehr angenehm verweilen – nicht zuletzt dank des sehr freundlichen, herzlichen und gut geschulten Services. Diesen muss man jedoch nicht ständig rufen, denn die Speisekarte gibt es auf einem iPad, über das man im viertelstündigen Turnus nachbestellen kann. Die bestellte Auswahl wird in der vom Restaurant aus einsehbaren Küche frisch zubereitet und an den Tisch gebracht. Besonders angenehm:?Niemand muss japanische ­Ausdrücke kennen, sondern alle Gerichte werden mit Foto und dazu ihrem japanischen Namen sowie einer deutschen Beschreibung aufgeführt. Die Gerichte sind superfrisch und köstlich und werden auch optisch sehr ansprechend hergestellt und angerichtet.
Insofern:?Trauen Sie sich, viel Spaß beim Probieren! – Weitere Okinii-Filialen gibt es in Düsseldorf, Köln, Essen, Wiesbaden und Saarbrücken. J.S.

Donnerstag, 01.08.2019

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 04.10.2022 21:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn