Restaurant Peperoni in Siegburg

Restaurant Peperoni, Siegburg
Foto: Juliane Schmidt-Sodingen
Restaurant Peperoni, Siegburg
Foto: Juliane Schmidt-Sodingen

kultur 116 - Mai 2015

In diesem Jahr feiert das Restaurant Peperoni im Zentrum von Siegburg sein 20-jähriges Jubiläum. Das Inhaberehepaar Silvana und Pero Pervan leitet nicht nur das Restaurant, sondern hat auch den Festsaal des benachbarten Schützenhauses der Sebastianus-Bruderschaft gepachtet, in dem Feiern aller Art für bis zu 500 Personen ausgerichtet werden können. Das Peperoni bietet ebenfalls Raum für zahlreiche Gäste, doch durch die geschickte Raumaufteilung im Stil eines historischen Gemäuers mit Nischen und Rundbögen strahlen die Räume bei Kerzenschein Ruhe und Gemütlichkeit aus.
Pero Pervan bietet klassische Gerichte aus seiner Heimat Kroatien an, sowie mediterrane Speisen und Steakspezialitäten von Black-Angus-Rindern, Pute, Lamm und Strauß.
Ein Vorspeisentipp ist der Vorspeisenteller Peperoni (9 €) mit Rindercarpaccio auf Ruccola mit Parmesanraspeln, Octopussalat und marinierten Paprikastreifen.
Steakfreunde haben die Wahl zwischen Straußensteak oder Rinder-Hüft-, Rump- oder Filetsteak „pur” in verschiedenen Größen, jeweils mit Ofenkartoffel und Salat zum elbstzusammenstellen vom vielseitigen Buffet (17,90-22,90 €) – oder acht verschiedenen Steakvariationen, z.B. Rumpsteak Diabolo mit Garnelen und Champignons in scharfer Sauce, mit Bratkartoffeln, Gemüse und Salat (15,90 €). Die kroatischen Grillspezialitäten reichen von Cevapcici (11,90 €) bis zum Räuberteller mit Rinder-, Schweine- und Hack­steak, Speck und Debreciner Würstchen
(15,90 €). Zu allen Balkangerichten gehören Pommes frites und Djuwetsch-Reis sowie ein Salat vom Buffet. Eine Erfahrung, die wir bei unserem Besuch gemacht haben: Wer eine der Platten für zwei Personen bestellt (z.B. Kroatia-Platte, siehe Foto), braucht keine Vorspeise...
Fleischlose Gerichte gibt es auch: z.B. Salat mit gebackenem Ziegenkäse, einen mit Spinat gefüllten überbackenen Pfannekuchen oder den Gemüseteller mit Reis (jeweils 9,90 €). Die maritimen Angebote reichen von Bandnudeln mit Garnelen (11,90 €) bis zum Fischteller nach Art des Hauses mit Lachs, Victoriaseebarsch und Seezunge mit Dalmatiner Beilage (Kartoffeln und Blattspinat untereinander mit Knoblauch) und Salat (18,90 €).
Das Service-Team des Peperoni ist freundlich und aufmerksam und sorgt für einen entspannenden Abend. Die große Terrasse vor dem Haus wird ganzjährig genutzt, aber ist im Sommer ein besonderes Highlight. J.S.

Restaurant Peperoni
Orestiadastr. 18
53721 Siegburg
Tel. 0 22 41 / 5 31 60

Öffnungszeiten:
Mo-So 11.30-14.30 und 17.30-23 Uhr;
ca. 100 Plätze + Festsaal + Terrasse

Donnerstag, 17.09.2015

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 30.09.2022 17:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn