Ristorante Forissimo (Bonn-Gronau / Bundesviertel)

kultur Nr. 59 - 10/2009

Mit dem ersten Gastro-Tipp der neuen Spielzeit möchten wir Sie an einen Ort einladen, an dem sich altes und neues Bonn, nordischer Wind und mediterrane Kultur erleben lassen: in den ehemaligen Sitz der Hamburgischen Landesvertretung im Bundesviertel. Im Erdgeschoss der wunderschönen Gründerzeitvilla, zwischen Rhein und Adenauerallee, gegenüber der Deutschen Welle und nahe dem Post Tower, lädt Dea Robichon in ihr Ristorante Forissimo ein, beste italienische Küche in stilvollem mediterranem Ambiente zu genießen. Bei schönem Wetter wird auch auf der nach hinten in den großen Garten hinausführenden Terrasse fein eingedeckt – auch für die kommenden Wochen mit hoffentlich noch zahlreichen sonnigen Herbsttagen ein Tipp, denn das Ristorante Forissimo hat auch mittags geöffnet und bietet z.B. ein 3-Gänge-Mittagsmenü für 17 € an.
Die Speisekarte wechselt saisonal, und wird ergänzt durch Tagesangebote. Bei unserem Besuch und bei Redaktionsschluss war die Sommerkarte aktuell, mit einem recht großen Angebot an Vorspeisen und kleinen Gerichten, wie Caprese mit Büffelmozzarella (9 €), Carpaccio vom Rind mit gehobelten schwarzen Trüffel (14 €), Parmaschinken mit frischen Feigen (13 €) oder für den größeren Appetit Fettucine mit frischen Pfifferlingen (14 €) oder Spaghetti mit gebratenen Scampis (14 €). Neben Tagesgerichten wie z.B. fangfrischer Dorade (18 €) bieten die Hauptgerichte ebenfalls genussvolle Einblicke in die kreative gehobene italienische Küche: Kaninchenrückenfilet in Marsalajus (19 €), rosa gebratenes Rinderfilet in Salsa Verde (21 €) oder z.B. Steinbuttfilet in Salbeibutter gebraten mit Trüffelsauce (23 €). Der freundliche, aufmerksame, aber dezente Service lädt zum ausgedehnteren Verweilen und somit zu einem Blick auch in die Dessertkarte ein, wo es schwer werden dürfte, zu hausgemachtem ­Pis­­ta­zienparfait oder Limonentiramisu Nein zu sagen. Ein viergängiges Abendmenü wird für 35 € angeboten.
Und nicht zuletzt gibt es eine große und interessante Auswahl an italienischen Weinen (12-250 €/Flasche, offen 1/4 l Montepulcianpo d’Abruzzo oder Pinot Grigio für 5 €).
Lassen Sie sich mediterran-kul(tur)inarisch verwöhnen! J.S.

Ristorante Forissimo
Inhaberin: Dea Robichon
Kurt-Schumacher-Str. 18
53113 Bonn
Tel. 02 28 / 2 89 77 00
Fax 02 28 / 2 89 77 11
ca. 40 Plätze
+ 20 Terrassenplätze
Öffnungszeiten: Mo-Sa mittags und abends geöffnet - So Ruhetag
Reservierung (per Fax oder Telefon) empfohlen

Dienstag, 11.01.2011

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 30.09.2022 18:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn