Bistro Schaarschmidt (Bonn-Bad Godesberg)

kultur Nr. 21 - November 2005

Mediterranes Ambiente, exquisite Bistroküche, freundlich-perfekter Service - so der die kultur-Redaktion positiv überzeugende Gesamteindruck des ”Bistro Schaarschmidt” - eine in vielerlei Hinsicht gelungene Kombination aus unkomplizierter Gastlichkeit und anspruchsvoller Gastrokultur.
Inhaber und Küchenchef Mike Schaarschmidt bietet in seinem jungen Restaurant im Godesberger Norden eine kleine, aber feine Auswahl mediterraner und deutscher Gerichte. Zur Begrüßung werden Oliven, Brot und ein köstlicher Aufstrich nach ”Geheimrezept” großzügig serviert. Die Speisenauswahl reicht von frischer Gemüse-, Tomaten- oder Edelfisch-Suppe (4-7 €), über Salate aller Kategorien (5-17 €, z.B. Salat mit Kaninchenleber, 9 €) und ebenfalls als Vorspeise geeigneten kleinen teils deftigen, teils feinen Gerichten von der Spanferkelsülze mit Bratkartoffeln bis zur Wachtel mit Gänsestopfleber (hier allerdings ein Kritikpunkt in Richtung Tierschutz!) bis zu einer vielseitigen Auswahl an Hauptgerichten. Hier fällt die Auswahl fällt nicht leicht zwischen Fisch (z.B. Zanderfilet mit Blattspinat, 12 €), Geflügel (z.B. Poulardenbrust mit Pilzen und Nudeln, 13 €), Lamm (z.B. Lammrücken mit Rotweinsauce und Gratin, 18 €), Rind, oder vielleicht doch Nudeln (Penne amatriciana, 6 € / Spaghetti mit Meeresfrüchten, 10 €)?
Ein besonderes Lob verdient - neben dem freundlichen Personal - auch die große Getränkeauswahl mit überzeugenden Weinen und nicht zuletzt dem köstlichen Espresso zum sensationellen Preis von 1 €. Täglich gibt es außerdem ein dreigängiges Mittags- (12 €) und viergängiges Abendmenü (30 €). J.S.

Donnerstag, 16.01.2014

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 30.09.2022 17:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn