Bacco (Bonn-Tannenbusch)

kultur Nr. 96 - Mai 2013

Seit dem Jahr 2003 gibt es kultur, 95 Gastro-Tipps sind bereits erschienen, und doch war bisher der Bonner Stadtteil Tannenbusch ein unberührtes Gebiet auf unserem Gastro-Stadtplan. Dies möchten wir in diesem Monat ändern und Ihnen das italienische Res­taurant Bacco vorstellen –?das ebenfalls seit dem Jahr 2003 exis­tiert.
Bacco ist die italienische Bezeichnung für Bacchus, den römischen Gott des Weines und der Fruchtbarkeit (abgeleitet vom griechischen Gott des Weines und des Rausches Dionysos).
Das Bacco hat seinen Sitz – eine Villa mit mehreren Sälen, Wintergarten und großer Terrasse – in Alt-Tannenbusch, verfügt über einen eigenen Parkplatz und ist auch mit dem Bus gut zu erreichen. Das stilvolle, aber landhausmäßig unkomplizierte Ambiente verdankt seine individuelle Note zahlreichen großformatigen, farbenfrohen Bildern mit ungewöhnlichen Motiven.
Das Ristorante bietet klassische italienische Küche zu fairen Preisen und mit einer großen Auswahl, die noch um eine Tageskarte ergänzt wird.
Die Vorspeisenkarte reicht von Bruschetta (4,60 €), in Blätterteig gebackenem Ziegenkäse (9,80 €), Garnelen mit scharfen Tomaten, Knoblauch und Kräutersauce (9,80 €), über Klassiker wie Insalata Caprese und Vitello Tonnato und Carpaccio (um 10 €) bis zum großen Vorspeisenteller Antipasto Bacco (13,80 €), der von der Qual der Wahl befreit. Oder vielleicht doch einen der sechs verschiedenen Salate als Vorspeise – z.B. Rucosalat mit Parmaschinken und Parmesan (10,50 €)? Die Pasta-Auswahl ist vielseitig:?z.B. Spaghetti aglio, olio e peroncini (6 €), Fettuccine Buongustaio mit Rinderfiletstreifen in würziger Tomatensauce (14,50 €), Tortelloni mit Gorgonzola und Pinienkernen (9,80 €) oder Schwarze Tortelloni gefüllt mit Lachs und Garnelen in Dillsauce (12,50 €). Die Pizzakarte bietet 13 Alternativen zwischen 6 und 11,50 €. Preislich gehobener, aber auf jeden Fall zu beachten, sind die Hauptgerichte mit Fleisch und Fisch, z.B. Lammkrone in Rosmarin und Rotweinsauce (24,90 €, siehe Foto), Rumpsteak mit grünem Pfeffer (18,50 €), Scampi in verschiedenen Variationen (21,50 €) oder die gegrillte Dorade mit verschiedenem Gemüse und Kartoffelpüree von der Tageskarte. Als Nachtisch gibt es alle klassischen italienischen Desserts – wie wäre es z.B. mal wieder mit Zabione (5,50 €)? Der Service ist freundlich und aufmerksam;?auch „doggy bags” werden angeboten. J.S.

Donnerstag, 16.01.2014

Zurück

Merkliste

Veranstaltung

Momentan befinden sich keine Einträge in Ihrer Merkliste.



Letzte Aktualisierung: 30.09.2022 16:01 Uhr     © 2022 Theatergemeinde BONN | Bonner Talweg 10 | 53113 Bonn